21. Juli 2019 Suchen   Sitemap   E-mail   Polityka prywatności   Zastrzeżenia prawne    |             
    Über uns      ERDRAKETEN      Kontakt      Referenz   
Musisz uaktualnić Flash Player'a
 zurück  |   » Aktuelles
Aktuelles
NEUE PRODUKTE 2013
2013-07-13 

MAX Durchschlagskraft K160S
Noch diesen Sommer wird unser Programm um die neue Erdrakete MAX K160S ergänzt. Seit einiger Zeit haben wir von unseren Kunden Informationen erhalten, dass sie Ø125 mm - Rohre mit Glockenenden oder Muffen sowie Ø140 mm – Rohre einzuziehen haben. Um den Kundenerwartungen entgegenzukommen, haben wir eine Maschine entwickelt, die für derartige Arbeiten perfekt geeignet ist. Mit Hilfe der Erdrakete MAX K160S können Sie auch Stahlmantelrohre bis Ø406 mm vortreiben.

Auch bei dieser Maschine haben wir auf optimale Zielgenauigkeit, Leistung und Langlebigkeit gesetzt. Der Prototyp der Maschine wurde zahlreichen Versuchen, Tests und Probefahrten unter Baubedingungen unterzogen. Eine der wichtigsten Prüfungen, die wir bei allen neuen Maschinen durchführen, ist die Messung von Spannungen der Maschinenteile. Diese Maßnahme ermöglicht die Erreichung einer optimalen Konstruktion im Hinblick auf die Effektivität der von der Maschine durchgeführten Erdbohrungen und auf die Langlebigkeit der Erdrakete.
Überblick über die Durchführung von Probefahrten und Tests:
ilustracja

Vorbereitung der Maschine für die Durchführung der Tests. Anschließen der Messeinrichtung.

 

ilustracja

So sah unsere Arbeitsstelle aus.

 

ilustracja

Mess-Stand. Während des Vortriebs der Erdrakete im Erdreich wurden Spannungen der Maschinenteile und Schlagfrequenz erfasst.

 

ilustracja

Eine von zahlreichen Änderungen der Bauteil-Konfiguration zur Untersuchung der Arbeitsleistung. In der Regel werden bei einem neuen Modell der Erdrakete einige Dutzend Proben mit verschiedenen Konfigurationen durchgeführt, bevor wir eine optimale Lösung wählen.

 

ilustracja

Jede Probe besteht in der Durchführung einer ca. 10 m  langen Erdbohrung bei gleichzeitiger Erfassung der oben genannten Parameter. Anschließend wird die Maschine am Öler auf Rückgang umgesteuert und auch uter Datenerfassung zurückgefahren. Die Erdrakete muss sowohl im Vor- als auch im Rückgang optimal arbeiten. Wir berechnen Schlaganzahl des Schlagkolbens und Arbeitsdruck. Unser Ziel ist, die Langlebigkeit der Erdrakete unter normalen Einsatzbedingungen für lange Zeit zu gewährleisten.

 

ilustracja

Dehnungssensoren wurden an der Erdrakete montiert. Über einen Wandler lieferten sie Daten in das Oszilloskop, das Spannungsänderungen an Maschinenteilen während des Einsatzes darstellte. Die Daten wurden auf einem PC gespeichert.

 

ilustracja

Weitere Änderung der Bauteil-Konfiguration.

 

ilustracja

Die Proben wurden in relativ schwierigen Bodenverhältnissen durchgeführt. Die Erdrakete musste oft größere Steine und Wurzeln verdrängen. Die Tests waren erfolgreich, alle Konstruktionskriterien wurden erfüllt. Bei den Tests haben wir wie immer unser umweltfreundliches EkoMAX-Öl verwendet.

Die endgültige Konstruktion der Erdrakete MAX K160S wird zurzeit für die Serienproduktion vorbereitet.

 

MAX Durchschlagskraft K55
Weiteres  neues Produkt, das in unser Programm aufgenommen wird, ist die Erdrakete MAX K55 mit dem Durchmesser Ø55 mm. Die Arbeiten an der kleinen Maschine sind im Gange. Die Erdrakete wird, wie alle unseren Produkte, von Vor- auf Rückgang und umgekehrt mit dem Ventil am Öler pneumatisch umgesteuert, was gegenüber anderen Lieferanten ein bedeutender Vorteil ist. Diese Funktion der MAX-Erdraketen wird von Bedienern hochgeschätzt.

Die Erdrakete MAX K55 wird vor allem für die grabenlose Verlegung von Ø32 und Ø40 mm PE-/PVC-Rohren geeignet sein. Wegen der kleinen Abmessungen wird es eine perfekte Lösung in dicht erschlossenen Stadtgebieten sein.
Eine der Herausforderungen bei dieser Konstruktion ist es, im Inneren der Erdrakete den Mechanismus der pneumatischen Umsteuerung unterzubringen. Viel einfacher wäre es, mechanische Steuerung anzuwenden, wie es bei den auf dem Markte erhältlichen Maschinen anderer Erdraketen-Lieferanten der Fall ist. Wir haben aber entschieden, diese Herausforderung anzunehmen, damit Sie ihre Arbeit mit der Erdrakete einfacher, sicherer und komfortabler ausführen können. 

 

 
zurücklista aktualności
 
 KONTAKT:

TERMA Sp. z o.o.
Czaple 100
80-298 Gdańsk

ilustracja


VERKAUFSABTEILUNG: mob: +48 607 451 661
 mole@termamax.com

ilustracja
1. Platz für unsere Erdrakete MAX K130S im Erdraketenwettbewerb RODEO KRETÓW auf der X Internationalen Konferenz INŻYNIERIA BEZWYKOPOWA 2012 (Trenchless Engineering).

ilustracja

Während der diesjährigen Konferenz NO-DIG POLAND „Grabenlose Technik“ wurde unsere Erdrakete MAX K95S  mit der Statue
EXPERT 2012 ausgezeichnet.

ilustracja

Während der diesjährigen Konferenz NO-DIG POLAND „Grabenlose Technik“ wurde unsere Erdrakete MAX K55  mit der Statue
EXPERT 2014 ausgezeichnet.

zum Seitenanfang    
Über uns  |  ERDRAKETEN  |  Kontakt  |  Referenz  |  
Technologie bezwykopowe - oferujemy urządzenia pneumatyczne i udarowe typu kret. Maszyny przeciskowe, krety, młoty, przeciski, przebijaki pneumatyczne.
Przecisk, maszyna przeciskowa, rakieta - wbijanie rur, przewierty, wciąganie rur.